Ernst Herbsts gesammelte Urkunden, Regesten, Texte, Vorträge und Erzählungen zur
Geschichte der Deutschordensritter in ihrer Ballei Sachsen

Regesten 1400 bis 1499

Alle Rechte der - auch auszugsweisen - Vervielfältigung zum Zweck der kommerziellen Verbreitung beim Verfasser.

Datum
Regest
Quelle
.
.
1419 23.04.1419
Verschreibung des DO für die Ki. St. Georg und St. Silvester in WR von 7 Maß hbs Währung Zins für geliehene 70 löthige Mark bs und goslarschen Gewichts.
DM Dyderik v. Wydershusen, Lkt. der Ba Sa: Weddege Pychauwe, Kt. zu Göttingen: Dyderik v. Stockhausen, Kt. zu Goslar und Weddingen: Nicolaus Pauli, Kt. zu Lucklum: Ludeleff Weltebeck, kokemester [Küchenmeister wohl gleichbedeutend mit Hkt.] zu La.: Eggebrecht, Kt. zu Bergen: Johan Volkefeld, Kt. zu Aken: Laurentz Berlyn, Kt. zu Buro: Johan Makereye, Kt. zu Dahnsdorf: Johan Suselitze, Kt. des DO Nycolaus Canitz
UBL Nr.066 S.47
1432 1432.
Lkt. der Ba Sa Wedigo v. Pychow
UBL Nr.067 S.49
1433 1433
Lkt. der Ba Sa Wedigo v Pychow, Kt. zu La Egghebrecht Blanckenow
UBL Nr.068 S.50
1451 Feb.-März 1451. Marienburg
Bericht über eine amtliche Besichtigungsreise durch die Ba Sa im Auftrage des Hochmeisters zu Marienburg.
UBL Nr.069 S.51
1457 20.04.1457
Brief von 1433 mit Lkt. der Ba Sa Weddige Pychow und Kt. zu La Egghebrecht Blanckenow.
UBL Nr.070 S.52
1499 11.12.1499 HBS
Lkt. von Doringen [Thüringen] und Sachsßen [Sa] Conrat v. Utenrode [Uttenrode], Hkt. zu Lucklum Martin Toppher [Töpfer], Hkt. zu La. Johann v. Frutstedt überlassen Johan Rodysz, procurator causarum [später die Bezeichnung Syndikus] zu HBS, auf Lebenszeit den Ordenshof zu HBS (unsers ordens wohnhofe mit vier beyheuszern, schunen, stellen, hofe, garten) und auch vier Hu La inn Balsole zcu Erxstede. Soll reparieren und ausbauen.
Die Gegenleistung: 13 rh. fl. jährlich an das Haus La., ein Lager bei überdurchschnittlichen Ernteerträgen in La. . Rodysz soll auch dem orden zcu dinste stehenn, fleyszlich des ordens sachen vor den gerichten zcu procurirn und zcu vertreten, dar innen handelen und rathen, gleich wye esz seyn eigen sache were. Er wird für Mensch und Tier bei Besuchen von Leuten des DO in HBS Herberge bereiten.
Rodysz wird als unsers ordens dyner und vorwanter anerkannt.
UBL Nr.072 S.55

Deutscher Orden
Ballei Sachsen im 16. Jh.
Johann v. Lossow
Otto v. Blanckenburg
  • Regesten 1190 bis 1399
  • Regesten 1500 bis 1549
  • Regesten 1550 bis 1605
  • Regesten 1606 bis 1809
  • Archive
    Abkürzungen und Sigel
    Denkmäler
    Literatur


    Homepage

    Impressum

    e.imwinkel@ernst-herbst.de

    Letzte Änderung 08.08.2007